Über mich

Ist beruflich als Facharzt für Neurologie in einer psychiatrischen Klinik hängen geblieben, einfach weil er die Menschen dort so furchtbar interessant findet. Zweiter Beruf ist ganz klar die Familie. Beschäftigt sich in den wenig verbliebenen Stunden mit Fotografie, Videospielen, Literatur, Gadgets und allem Eskapistischem was die Welt sonst zu bieten hat.